Springe zum Inhalt

Glossar / Lexikon

Agile Softwareentwicklung

Agiles Projektmanagement im Rahmen der Softwareentwicklung

Unter agiler Softwareentwicklung (lateinisch agilis: flink, beweglich) werden im Gegensatz zur klassischen Entwicklung nach dem Wasserfallmodell Ansätze verstanden, die dazu beitragen, komplexe Projekte mit wenig bürokratischem Aufwand und geringen Restriktionen nach einem iterativen (zyklischen) Vorgehen zu realisieren.
Dies bedeutet, dass zwischen kurzen Planungs- und Entwicklungsphasen möglichst häufig Rückkopplungs- bzw. Feedbackprozesse stattfinden, durch die zeitnah erforderliche Anpassungen und Verbesserungen vorgenommen werden können.
Planung- und Entwicklungsphasen wechseln sich folglich ab (Aktion – Reaktion), da sich die Anforderungen während des Entwicklungsprozesses ständig ändern können oder zu Beginn eines Projekts noch nicht vollständig formuliert sind.

< Zurück