Springe zum Inhalt

Responsive Design

Responsives Webdesign ist ein gestalterischer und technischer Ansatz zur Erstellung von Websites, sodass diese auf Eigenschaften des jeweils benutzten Endgeräts, vor allem Smartphones und Tabletcomputer, reagieren können. Der grafische Aufbau einer „responsiven“ Webseite erfolgt anhand der Anforderungen des jeweiligen Gerätes (z. B. der Bildschirmauflösung), mit dem die Seite betrachtet wird. Dies betrifft insbesondere die Anordnung und Darstellung einzelner Elemente wie Navigationen, Seitenspalten und Texte, aber auch unterschiedliche Eingabemethoden von Maus (klicken, überfahren) oder Touchscreen (klicken, wischen). Anstatt durch ein starres Layout den Zugang zu Informationen und Inhalten zu erschweren, korrespondiert Responsive Webdesign mit den jeweiligen Anforderungen des Endgeräts und geht somit flexibel auf die individuelle Situation der Nutzer/-innen ein.

Responsive TYPO3-Projekte

Die Technische Basis des Responsive Webdesigns bilden Webstandards wie HTML5, CSS3 und JavaScript, damit sich auch für TYPO3-Projekte Responsive Design und Breakpoints erstellen und steuern.

TYPO3 CMS verfügt über Funktionen, die helfen, Videos, Bilder und Dokumente in Format, Auflösung und Bandbreite auszuliefern, die ein Gerät passen sind.
Seitenvorschau-Funktion unterstützen Redaktionen dabei responsive Inhalte zu simulieren, auch das Backend von TYPO3 ist responsive.

Synonyme: RWD, Responsive Webdesign
< Zurück